In eigener Sache :-)

 

In meinem Profil befinden sich folgende Zeilen, welche als Reaktion auf wenig erfreuliche Kommentare entstanden sind...

 

>Mag sein, dass dieses Blog-Thema mit seinen zum Teil vielleicht ziemlich 'abgehoben' erscheinenden Texten nicht gerade dem Mainstream-Bedürfnis entspricht...oder ist es gar so, wie meine Mandala-Frau in einer mail schreibt:

"Meine Gedanken sind zu tiefgründig, man muss lange über sie nachdenken, um sie zu verstehen. Das ist nicht das, was die Menschen suchen."<

 

Hier noch die Erweiterung dazu:

 

Selbst wenn dem so wäre, braucht sich niemand davon abbringen zu lassen, seine Gedanken zum Ausdruck zu bringen...und ich schon gar nicht, da es sich um die Wertschätzung einer künstlerischen Arbeit handelt, mit der ich einfach in Resonanz gegangen bin, was mir viel Freude und Bereicherung beschert.

In der Hoffnung, dass dies auch in anderen Herzen manche Saiten zum Klingen bringt, werde ich noch eine Weile damit weiterfahren...und dies, obwohl ich gerade einen wenig erfreulichen Kommentar erhalten habe. Darauf kann ich gerne verzichten und werde deswegen auch die Kommentarfunktion deaktivieren.

Da es sich bei diesem Remake-Blog um ein 'Relikt' aus meinen ersten Gehversuchen im Web handelt, bitte ich um Verständnis dafür, dass es mir am Herzen liegt, dieses kleine Werk  -in leicht gekürzter Form- zu einem guten Ende zu bringen.


Wer hier nicht lesen mag,

dem wünsch' ich dennoch einen guten Tag :-)

 

 

 

 

15.2.16 00:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL