Die Farbstrahlen

.

Die Zuordnung und Bedeutung der  Farbstrahlen gehören inzwischen schon fast zum Allgemein-Wissen, zumindest in sogenannt esoterischen Kreisen...Ein Buch darüber, das mich besonders angesprochen hat, ist beim Schirner Verlag erhältlich und trägt den Titel "Die Schöpferkraft der Farben"

Ein weiteres Buch, dem ich zahlreiche Anregungen und Erkenntnisse verdanke, stammt von Tashira Tachiren: "Der Lichtkörperprozess". Angelehnt an die dortige Darstellung der Farbstrahlen, werde ich mich nun aber wieder dem Mandala-Pfad von Frau Agatha Petignat zuwenden, welcher sich mir in unwiderstehlicher Weise angeboten hat.

 

 


Im topasgelben Strahl bin ich eins

mit meiner Aufgabe und mit

dem höheren Selbst.

 

Der smaragdgrüne Strahl öffnet mein Herz

und schenkt mir die Fülle, die nie versiegt.

 

ICH BIN Wahrheit und Liebe

im funkelnden Stern

des saphirblauen Strahls.

 

Sich selber sein - das ist es, was mir dieses Mandala zuflüstert...Wenn ich im Einklang bin mit meinem wahren Selbst (das ich bin...), dann fühle ich mich wohl in meiner Haut. Wenn ich ein-verstanden bin mit meinem täglichen Aufgaben und den Anforderungen von aussen, kann ich bei mir sein :-)

 

* * * 

 

 

 

 


10.2.16 21:14

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


myrola (12.2.16 11:13)
'Selbst-Kommentar': Es freut mich, feststellen und bekannt geben zu dürfen, dass hier auf diesem 'Remake-Blog' alles wieder bestens funktioniert und es mir dadurch möglich sein wird, im Lauf der Zeit sämtliche Mandalas wieder neu aufzunehmen und zum Teil in leicht abgeänderter Form kommentieren zu können. Den direkten link zur Mandalaseite habe ich nun auch in die linkliste eingefügt, damit die schönen Bilder auch im grösseren Format betrachtet werden können.